Home Sitemap | Datenschutz | Impressum 
Belletristik
Biografien & Erinnerungen
Krimis & Thriller
Börse & Geld
Business & Karriere
Computer & Internet
Erotik
FachbĂŒcher
Film, Kunst & Kultur
Kochen & Lifestyle
Lernen & Nachschlagen
Musiknoten
Naturwissenschaften & Technik
Politik & Geschichte
Ratgeber
Reise & Abenteuer
Religion & Esoterik
Science Fiction, Fantasy & Horror
Kinder- & JugendbĂŒcher







Die Göttinnen: Die drei Romane der Herzogin von Assy.
Diana / Minerva / Venus: Die drei Romane der Herzogin von Assy in einem Band: Diana - Minerva -Venus

Die Göttinnen: Die drei Romane der Herzogin von Assy.<br /> Diana / Minerva / Venus: Die drei Romane der Herzogin von Assy in einem Band: Diana - Minerva -Venus
Autor: Heinrich Mann
Verlag: S. FISCHER
Gebundene Ausgabe
Auflage: 1
Seiten: 832
ISBN-10: 3-10-047819-3
ISBN-13: 978-3-10-047819-1
ISBN: 3100478193
Preis: Preis und Verfügbarkeit anzeigen
weitere Infos | Rezensionen | kaufen

Heinrich Manns "Die Göttinnen" erzĂ€hlt von der Herzogin von Assy, die ihr Leben nacheinander der Freiheit, der Schönheit und der Liebe verschreibt. Sie ist eine außerordentliche Frau, eine sich selbst genießende Spielerin, die die Geschichte von Liebe und unerfĂŒllter Sehnsucht bedingungslos und ungestĂŒm erlebt, die bis zum letzten Atemzug bereit ist, Neues zu probieren. Sie fĂŒhrt ein ungebundenes, heidnisch-sinnliches Abenteuerleben und sehnt sich doch nur danach, nicht allein zu sein. "Die Göttinnen" wird 100 Jahre alt. Birgit Vanderbeke schreibt fĂŒr die Neuausgabe ein Nachwort. Birgit Vanderbeke schreibt "Das Buch stand zu Hause im Giftschrank. Als ich es mir dort ungenehmigt ausgeborgt hatte, merkte ich schnell Dort gehörte es auch hin. Es war ĂŒppig wie Buttercremetorte, herrlich unanstĂ€ndig, und man wurde im Kopf so beschwipst wie nach Amaretto, der schließlich auch verboten war. SpĂ€ter lernte ich, dass das der dekadente Charme des Fin de sicle ist.Noch spĂ€ter fing ich an, die Göttinnen besser zu kennen. Dann schmeckt es nicht mehr nur sĂŒĂŸ. Da kommen dann Heinrich Manns Witz und SchĂ€rfe durch, sein VergnĂŒgen an der Vorstellung, 'mehrere Damen kreischen leise'.Heute ist mir, als seien sie alle drei, die junge Revoluzzerin, die spĂ€tere KunstglĂ€ubige und die noch spĂ€tere Erotomanin, selbst von ihrem Autor ein wenig verkannt worden und als ahnte er unterschwellig das eigentliche, das wirklich beunruhigende Geheimnis seiner Violante, das indes den ganzen Roman ansteckt 'Sie lachte laut auf, darauf fiel er lang auf den Teppich.'"Birgit Vanderbeke ĂŒber "Die Göttinnen"
Quelle:



Kärcher-Produkte | Kärcher-Ersatzteile | Kärcher-Listenpreise
 Ein Service von mikewarth media. Powered by ISBN-Nr.de. Hosted by mwCMS