buecher.de - BŘcher - Online - Portofrei
 Home | Bestseller Sitemap | Impressum 
Belletristik
Biografien & Erinnerungen
Krimis & Thriller
B├Ârse & Geld
Business & Karriere
Computer & Internet
Erotik
Fachb├╝cher
Film, Kunst & Kultur
Kochen & Lifestyle
Lernen & Nachschlagen
Musiknoten
Naturwissenschaften & Technik
Politik & Geschichte
Ratgeber
Reise & Abenteuer
Religion & Esoterik
Science Fiction, Fantasy & Horror
Kinder- & Jugendb├╝cher







Filmgenres: Science Fiction

Filmgenres: Science Fiction
Autor:
Verlag: Reclam, Philipp, jun. GmbH, Verlag
Taschenbuch
Auflage: 2., durchges. u. aktualis. Ausg.
Seiten: 574
ISBN-10: 3-15-018401-0
ISBN-13: 978-3-15-018401-1
ISBN: 3150184010
Preis: Preis und Verfügbarkeit anzeigen
weitere Infos | Rezensionen | kaufen

Urspr├╝nglich war Science Fiction das Metier der Literatur. Mitte des 19. Jahrhunderts im Umfeld von Jules Verne und (sp├Ąter) H.G. Wells entstanden, war seit jeher die Verbildlichung einer zun├Ąchst technikfreundlichen, im Verlauf der Science-Fiction-Geschichte aber immer wieder auch technikkritischen Utopie vorrangiges Ziel der Autoren: Diese sollte vor den Augen der staunenden Leser quasi auferstehen. Kein Wunder also, dass sich das junge visuelle Medium des Films schnell des Genres bem├Ąchtigte, nicht selten mit psychologischem Impuls. Riesige Vogelspinnen reflektierten die Angst vor dem Atomschlag, K├Ârperfresser projizierten die US-amerikanische Furcht vor Invasoren und Spionen w├Ąhrend des Kalten Kriegs zum Zweck voller Kinokassen gekonnt ins All.

In 116 Artikeln widmet sich der vorliegende Band dem Genre und seiner wechselvollen Historie. Herausgeber Thomas Koebner und seine Autoren freilich fassen den Begriff der Science Fiction ├Ąu├čerst weit. So kommt es, dass auch ein werbe├Ąsthetisch zugegeben brillanter Film wie Delicatessen in den Bestand mit aufgenommen wurde, weil sein skurriles Mietshaus mitsamt dessen merkw├╝rdigen Bewohnern "irgendwo in einer nicht n├Ąher definierten Endzeit" -- vielleicht nach einem Nuklearschlag? -- spielt. Dann aber d├╝rfte auch Samuel Becketts Endspiel mit Fug und Recht Science Fiction genannt werden.

Egal: Was dieser Band der Reclam-Reihe Filmgenres von Die Reise zum Mond oder Metropolis ├╝ber Die Fliege und Fahrenheit 451 bis hin zu Brazil, Terminator (zumindest Teil eins und zwei) und Matrix (zumindest Teil eins) an Klassikern des Genres aufzufahren hat und in klugen Texten bespricht, ist aller Achtung wert. F├╝r Fans der Science Fiction also ein unbedingtes Muss. --Stefan Kellerer
Quelle: Amazon.de




Kärcher-Produkte | Kärcher-Ersatzteile | Kärcher-Listenpreise
 Ein Service von mikewarth media. Powered by ISBN-Nr.de. Hosted by mwCMS