buecher.de - BŘcher - Online - Portofrei
 Home | Bestseller Sitemap | Impressum 
Belletristik
Biografien & Erinnerungen
Krimis & Thriller
B├Ârse & Geld
Business & Karriere
Computer & Internet
Erotik
Fachb├╝cher
Film, Kunst & Kultur
Kochen & Lifestyle
Lernen & Nachschlagen
Musiknoten
Naturwissenschaften & Technik
Politik & Geschichte
Ratgeber
Reise & Abenteuer
Religion & Esoterik
Science Fiction, Fantasy & Horror
Kinder- & Jugendb├╝cher







Nathan der Weise. Mit Materialien

Nathan der Weise. Mit Materialien
Autor: Gotthold Ephraim Lessing
Verlag: Klett
Taschenbuch
Auflage:
Seiten:
ISBN-10: 3-12-351161-8
ISBN-13: 978-3-12-351161-5
ISBN: 3123511618
Preis: Preis und Verfügbarkeit anzeigen
weitere Infos | Rezensionen | kaufen

Mensch sein
Die Aussage in Lessings Nathan der Weise scheint so einfach
Der Dichter h├Ąlt es -- noch ganz im Zeichen der Aufkl├Ąrung -- Ende des 18. Jahrhunderts f├╝r dringend n├Âtig, an die Toleranz und Menschlichkeit seiner Zeitgenossen zu appellieren.

Er tut das, indem er den weisen Nathan vorf├╝hrt, und zeigt, wie dieser es schafft, unabh├Ąngig von Religion und Herkunft, einfach Mensch zu sein. Nathan lebt in Jerusalem, der Stadt der Weltreligionen, zur Zeit der Kreuzz├╝ge. Seine angenommene Tochter Recha unterrichtet er statt im Judentum oder im Christentum, in Menschlichkeit. Eine Einstellung, die, als ein jeder unter dem Deckm├Ąntelchen seiner Religion davon ├╝berzeugt ist, er vertrete die einzig wahren Werte, zwangsl├Ąufig zu Konflikten f├╝hren mu├č. Zu gro├č ist die Zahl der Intoleranten und Ignoranten.

Doch Nathan kann in der ber├╝hmten Ringparabel seine Anschauung verdeutlichen: So, wie sich die drei exakt gleichen Ringe nicht unterscheiden lassen, so kann auch unter den Religionen von Juden, Christen und Moslems nicht entschieden werden, welche von ihnen den echten Glauben darstellt. Am Ende kann Nathan die Zweifler von seiner Haltung ├╝berzeugen. Daf├╝r ben├Âtigt der Weise nicht mehr als zwei Stunden. Im Spiel auf der B├╝hne.

Dann hat man verstanden: Toleranz und Menschlichkeit, das sind die h├Âchsten G├╝ter der Zivilisation. Heute -- Ende des 20. Jahrhunderts -- ist unsere Lebenswirklichkeit noch immer voll Intoleranz und Ignoranz. Und wir haben es immer noch n├Âtig, erkl├Ąrt zu bekommen, welches die eigentlichen Werte unserer Gesellschaft sind.

Nathan der Weise kann uns ein guter Lehrmeister sein. Und seine Aussage ist eigentlich ganz einfach. --Anne Hauschild
Quelle: Amazon.de




Kärcher-Produkte | Kärcher-Ersatzteile | Kärcher-Listenpreise
 Ein Service von mikewarth media. Powered by ISBN-Nr.de. Hosted by mwCMS