buecher.de - Bücher - Online - Portofrei
 Home | Bestseller Sitemap | Impressum 
Belletristik
Biografien & Erinnerungen
Krimis & Thriller
Börse & Geld
Business & Karriere
Computer & Internet
Erotik
FachbĂŒcher
Film, Kunst & Kultur
Kochen & Lifestyle
Lernen & Nachschlagen
Musiknoten
Naturwissenschaften & Technik
Politik & Geschichte
Ratgeber
Reise & Abenteuer
Religion & Esoterik
Science Fiction, Fantasy & Horror
Kinder- & JugendbĂŒcher







Die Verwandlung. Mit Materialien. (Lernmaterialien)

Die Verwandlung. Mit Materialien. (Lernmaterialien)
Autor: Franz Kafka
Verlag: Klett
Taschenbuch
Auflage:
Seiten: 96
ISBN-10: 3-12-352080-3
ISBN-13: 978-3-12-352080-8
ISBN: 3123520803
Preis: Preis und Verfügbarkeit anzeigen
weitere Infos | Rezensionen | kaufen

"Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen TrÀumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheueren Ungeziefer verwandelt".

Welch ein Satz! Ich erinnere mich, ihn in den 60er Jahren zum ersten Mal gelesen zu haben. Kafka galt in unserer Clique eine Zeitlang als jemand, den man gelesen haben mußte, um mitreden zu können. Verstanden habe ich damals eigentlich nichts. Oder fast nichts. Nur, daß etwas Ungeheuerliches geschehen war. In diesem Buch und mit mir.

Da erwacht also dieser Gregor, ein junger Handlungsreisender, der unter seinem Beruf und der Lieblosigkeit seiner Umwelt leidet, eines Morgens als riesiges Insekt. Zur Arbeit zu gehen, macht in seinem Zustand wenig Sinn. Schon taucht der erboste Prokurist auf und verlangt wĂŒtend eine ErklĂ€rung fĂŒr Gregors Fernbleiben. Diese Szene, in der Gregor hinter verschlossener TĂŒr sein Verhalten entschuldigt, seinen KĂ€ferkörper zur TĂŒr quĂ€lt und sich schließlich zu erkennen gibt, ist so haarstrĂ€ubend kafkaesk, daß spĂ€testens jetzt dieser Begriff jedem einleuchten dĂŒrfte. Gregors Familie ist angewidert, lĂ€ĂŸt den Sohn aber bei sich wohnen, bis schließlich -- nun, Sie werden es erfahren.

Keine ErklĂ€rung, nur dieser Hilfeschrei! Solche RadikalitĂ€t war neu in der Literatur. Deutungen gab es viele. Gregor, wie Kafka, ein schwacher Mensch, der Tag fĂŒr Tag mitansehen muß, wie diese Welt mit Schwachen umgeht, droht daran zugrundezugehen und vollzieht Die Verwandlung. Das ist seine "Rettung".

Im Jahre 1912 geschrieben, wurde Die Verwandlung noch zu Kafkas Lebzeiten veröffentlicht. Ein literarisches Jahrhundertereignis. Wie nachhaltig die Wirkung noch heute ist, lĂ€ĂŸt sich am Werk solcher RegiegrĂ¶ĂŸen wie David Lynch und Polanski, um nur einige zu nennen, ablesen. --Ravi Unger
Quelle: Amazon.de




Kärcher-Produkte | Kärcher-Ersatzteile | Kärcher-Listenpreise
 Ein Service von mikewarth media. Powered by ISBN-Nr.de. Hosted by mwCMS