buecher.de - Bcher - Online - Portofrei
 Home | Bestseller Sitemap | Impressum 
Belletristik
Biografien & Erinnerungen
Krimis & Thriller
Börse & Geld
Business & Karriere
Computer & Internet
Erotik
Fachbücher
Film, Kunst & Kultur
Kochen & Lifestyle
Lernen & Nachschlagen
Musiknoten
Naturwissenschaften & Technik
Politik & Geschichte
Ratgeber
Reise & Abenteuer
Religion & Esoterik
Science Fiction, Fantasy & Horror
Kinder- & Jugendbücher







PROMETHEUS Lernatlas der Anatomie. Hals und Innere Organe

PROMETHEUS Lernatlas der Anatomie. Hals und Innere Organe
Autor: Michael Schünke
Verlag: Thieme, Stuttgart
Gebundene Ausgabe
Auflage: 1., Aufl.
Seiten: 371
ISBN-10: 3-13-139531-1
ISBN-13: 978-3-13-139531-3
ISBN: 3131395311
Preis: Preis und Verfügbarkeit anzeigen
weitere Infos | Rezensionen | kaufen

Noch einen anatomischen Atlas? Braucht es den wirklich? Das ist man geneigt zu denken, wenn man den zweiten Band der insgesamt drei Bände das erste Mal zur Hand nimmt. Doch schnell stößt man auf angenehme Überraschungen und muss zugeben: Ja, man kann ihn brauchen.

Denn dieser Atlas beschränkt sich nicht auf die 1:1-Wiedergabe eines Präparates samt 08/15-Beschriftung. Hier wird vielmehr zuerst ein Lernthema formuliert. Im nächsten Schritt folgen die Bilder -- komplett neu konzipiert und erstellt. Allein das dauerte acht Jahre und verleiht dem Buch eine in dieser Preislage unerreichte kompositorische Klasse.

Positiv zu erwähnen ist auch, dass die durch und durch didaktische Konzeption keineswegs schwerfällig und belehrend daherkommt. Die Qualität zeigt sich zuallererst in der Brillanz der Zeichnungen, die häufig genug für sich sprechen. Begleitet werden sie dennoch von einem gut lesbaren Text, klar und einfach gehalten. Text und Bild sind in einer Weise aufeinander abgestimmt, wie es sich nur selten findet. Der Text erklärt, ohne zu belehren, und stellt Bezüge zu anderen Fächer einerseits und zur Klinik andererseits her. Alle Beschreibungen befinden sich am richtigen Ort: Lagevarianten einzelner Strukturen samt ihrer prozentualen Verteilung, Schnittbildanatomie, feine klinische Hinweise von bemerkenswerter Beiläufigkeit, Skizzen chirurgischer Hautschnitte an der ventralen Abdominalwand, von Zeit zu Zeit zusammenfassende Tabellen, direkte Beschriftung auch kleinerer Strukturen am Überblicksbild, nervale Projektionen innerer Organe auf Bauch und Rücken -- Bild, Erklärung und Klinik werden unangestrengt und ohne aufdringliche Hinweise zu einer Einheit.

Zum Schluss finden sich noch einmal besonders schöne Bildtafeln mit der vereinfachten Versorgung der Organe durch Lymphe, Arterien, Venen und Nerven. Sie müssen in der Prüfung bis in die kleinste Verästelung hinein beherrscht werden. Was aber in anderen Atlanten ein Wust von gelb, rot, blau und orange gekennzeichneten Leitungsbahnen und deren Benennung ist, ist hier so elegant gelöst, dass man sich die Bilder nicht nur aus Gründen der Lerneffizienz an die Wand hängen möchte.

Die Autoren wollten den "idealen" Anatomie-Atlas für Studenten erschaffen. Das ist ihnen nicht nur inhaltlich gelungen. Auch der erschwingliche Preis überrascht positiv. --Dr. Stefan Rusche
Quelle: Amazon.de




Kärcher-Produkte | Kärcher-Ersatzteile | Kärcher-Listenpreise
 Ein Service von mikewarth media. Powered by ISBN-Nr.de. Hosted by mwCMS