buecher.de - Bücher - Online - Portofrei
 Home | Bestseller Sitemap | Impressum 
Belletristik
Biografien & Erinnerungen
Krimis & Thriller
Börse & Geld
Business & Karriere
Computer & Internet
Erotik
FachbĂŒcher
Film, Kunst & Kultur
Kochen & Lifestyle
Lernen & Nachschlagen
Musiknoten
Naturwissenschaften & Technik
Politik & Geschichte
Ratgeber
Reise & Abenteuer
Religion & Esoterik
Science Fiction, Fantasy & Horror
Kinder- & JugendbĂŒcher







Das Reclam Buch der Kunst

Das Reclam Buch der Kunst
Autor: Christoph Wetzel
Verlag: Reclam, Ditzingen
Gebundene Ausgabe
Auflage:
Seiten: 534
ISBN-10: 3-15-010476-9
ISBN-13: 978-3-15-010476-7
ISBN: 3150104769
Preis: Preis und Verfügbarkeit anzeigen
weitere Infos | Rezensionen | kaufen

Warum, so mag sich mancher fragen, bescheren uns die Verlage alle Jahre wieder mindestens eine neue Kunstgeschichte? Die Antwort ist einfach: Weil sich die Entwicklung der bildenden Kunst von ihren AnfĂ€ngen bis ins 20. Jahrhundert offenbar immer wieder ĂŒberraschend neu prĂ€sentieren -- und so mit neuen Einsichten und Aspekten versehen -- lĂ€sst.

Ein gutes Beispiel hierfĂŒr ist das neue Reclam Buch der Kunst des 56-jĂ€hrigen Kunstwissenschaftlers Christoph Wetzel. Abschnitte zu acht in der Kunstwissenschaft etablierten ZeitrĂ€umen beschĂ€ftigen sich anhand von zehn kundig ausgewĂ€hlten Kategorien mit Material und Technik, "Gestaltungsaufgabe" und -mitteln, Thema und Symbolik, Stil und Wirkungsgeschichte von Kunstwerken sowie mit KĂŒnstlern, Kunstzentren und Kunstbetrieb. Auf jeweils einer Doppelseite werden neben einem informativen Haupttext in Randspalten noch zahlreiche Nebenaspekte der Themenbereiche, Bildbeschreibungen zu den zahlreichen, vorzĂŒglich gedruckten Abbildungen sowie biografische Abrisse zu herausragenden Malern und Bildhauern mitgeliefert. Da wirft bereits die eigenwillige Struktur ein bisweilen ĂŒberraschendes Schlaglicht auf GemĂ€lde, Skulpturen und GebĂ€ude.

Dabei war Wetzel klug genug, die von ihm benutzten Kategorien nicht nach einem starren Schema, sondern in relativ lockerer Reihung zu verwenden: AusfĂŒhrliche Überlegungen zu Kunstzentren und zum Kunstbetrieb der Vor- und FrĂŒhgeschichte wĂ€ren natĂŒrlich deplaziert gewesen. In anderen Epochen aber erweist sich die Idee als Ă€ußerst fruchtbar. So erhĂ€lt der Leser von der Höhle von Lascaux bis zum Holocaust-Mahnmal in Berlin bzw. von "Grabbau" bis zu "Event" und "Multimedia" einen guten und gut lesbaren, werk- wie rezeptionsĂ€sthetisch gleichermaßen fundierten Überblick ĂŒber beinahe 14.000 Jahre Kunstgeschichte. --Thomas Köster
Quelle: Amazon.de




Kärcher-Produkte | Kärcher-Ersatzteile | Kärcher-Listenpreise
 Ein Service von mikewarth media. Powered by ISBN-Nr.de. Hosted by mwCMS